Gebäudeanstrahlung

Lampen, Leuchten und Betriebsweise >>

 

Lichtarchitektur ist eine eigene Disziplin, sie soll besonders im urbanen Bereich Lichträume schaffen, in welchen sich Menschen wohl fühlen und gerne bewegen.

 

Gebäudeanstrahlungen sind vielfach im Zentrum von Städten anzutreffen, wo sie einen großen Beitrag zur Lichtglocke über der Stadt leisten. Aber auch in ländlicher Umgebung werden häufig historische Gebäude, wie Burgen und Kirchen, oder industrielle Bauten, wie Liftstationen und Kraftwerke, beleuchtet. Diese Anlagen beeinträchtigen die natürliche Umgebung auf weite Distanz.

 

 

Lampen, Leuchten und Betriebsweise

 

Optimale Leuchtmittel für Objektbeleuchtung sind aus ökologischer Sicht Leuchtdioden mit warmweißem Licht. LEDs ermöglichen darüber hinaus auch eine farbige Fassadenbeleuchtung.

 

Die Beleuchtung muss so installiert werden und die Leuchte muss in ihrer Dimension so gewählt werden, dass der Lichtkegel nicht über die Gebäudefläche hinausragt. Eine optimale Installation beleuchtet Gebäude mit geringer Beleuchtungsintensität fassadennahe vorzugsweise von oben nach unten.

 

Eine konturgenaue Anstrahlung ist mit der Maskentechnik möglich. Dabei wird die Silhouette des Gebäudes nachgebildet, die bedeckte Leuchtfläche geht jedoch mit einem Energieverlust einher.

 

Gebäudeanstrahlung

 

Gebäudeanstrahlungen müssen exakt geplant und ausgeführt werden. Dabei ergibt sich für jede Fassadenbeleuchtung eine individuelle Lösung. Die Beleuchtung von reflektierenden Flächen, wie hellen Wänden, metallischen Oberflächen oder Glas sollte vermieden werden. Aus Umweltschutzgründen ist eine Begrenzung der Betriebsdauer von Ausstrahlungen bis 24:00 Uhr anzuraten.

 

Durch das Projekt "Life at Night" wird ein technisches Regelwerk für energieeffiziente und umweltfreundliche Beleuchtung denkmalgeschützter Bauwerke erarbeitet. Dabei wird der Prototyp einer idealen Gebäudeanstrahlung entwickelt sowie an 21 ausgewählten Kirchen getestet. Mehr zu "Life at Night" unter der folgenden Homepage und unter Projekte >>