Licht am Horizont

Anforderungen an die Beleuchtung >>

Lampen >>

Leuchten >>

Betriebsweise >>

 

Die Technologie ist heutzutage so weit fortgeschritten, dass ökologische und ökonomische Verbesserungen der Beleuchtung sowie die Eindämmung der Lichtverschmutzung einfach möglich sind.

 

Die Optimierung der Beleuchtung hinsichtlich Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit hängt vor allem mit der Wahl des Lampen- und Leuchtentyps sowie mit der Betriebsweise zusammen.

 

Handelt es sich um Lichtwerbung, Weihnachtsbeleuchtung, Gebäudeanstrahlung oder Sportstättenbeleuchtung, muss grundsätzlich die Notwendigkeit der Beleuchtung in Frage gestellt werden.

 

 

 

Anforderungen an die Beleuchtung

 

Um nachteilige Auswirkungen des Kunstlichts zu minimieren, sind im bebauten Gebiet, Siedlungsrandbereich bzw. in der freien Landschaft verschiedene Faktoren zu berücksichtigen. mehr >>

 

Die Anforderungen von Natur, Mensch, Energie und Astronomie an die Beleuchtung unterscheiden sich nur geringfügig, vor allem Handlungsschwerpunkte werden unterschiedlich gesetzt. Vermeidung von künstlichem Licht gilt für alle Faktoren gleichsam wie die bedarfsgerechte Beleuchtung.

  • Natur: Beleuchtung mit geringer Fernwirkung durch möglichst niedrige Masten und abgeschirmte Leuchten, geschlossenes Gehäuse, abseits von naturnahen und natürlichen Lebensräumen, kein bzw. geringer Ultraviolett- und Blauanteil im Lichtspektrum.
  • Mensch: Lampen und Leuchten, die den privaten Wohnbereich nicht aufhellen, keine Blendung verursachen und einen geringen Blauanteil im Lichtspektrum aufweisen.
  • Energie: energieeffiziente, langlebige Leuchtmittel mit einer positiven Ökobilanz, gezielte Beleuchtung.
  • Astronomie: möglichst langwelliges Licht, voll abgeschirmte, nicht in die Atmosphäre strahlende Leuchten.

Die Empfehlungen hinsichtlich Betriebsweise, Lampen- und Leuchtentyp berücksichtigt entsprechende Normen und versucht möglichst vielen Ansprüchen von Natur, Mensch, Energie und Astronomie an die Beleuchtung gerecht zu werden.

 

 

 

Leuchtdiode (LED)

Lampen

 

Die Anforderungen an Leuchtmittel sind Energieeffizienz (hohe Lichtausbeute), Langlebigkeit und ein möglichst geringer bzw. kein Anteil an Ultraviolett- und Infrarotstrahlung. Auch die Wahl "moderater" Beleuchtungsstärken ist für den umweltverträglichen Einsatz relevant.

 

Empfehlung:

  • LED (Farbtemperatur warmweiß)
  • Natriumdampf-Hochdrucklampe

 

Um eine umfassende Ökobilanz erstellen zu können, müssen Herstellung, Betriebszeit und Recycling der Lampen berücksichtigt werden.

 

Alle Leuchtmittel müssen fachgerecht entsorgt werden.

 

 

Full-Cut-Off Leuchte

Leuchten

 

Die Anforderung an Leuchten ist der gezielte Lichteinsatz, Streulicht und Blendung können damit vermieden werden.

 

Empfehlung:

  • Abgeschirmter Leuchtentyp, Full-Cut-Off Leuchte
  • Reduzierung der Lichtpunkthöhe
  • Gezielte Lichtlenkung durch geeignete Installation, Reflektoren und plane Leuchtenwanne
  • Geschlossenes Gehäuse und geringe Oberflächentemperatur
Abstrahlwirkung von Leuchten

 

 

Betriebsweise

 

Eine wesentliche Anforderung an den Betrieb ist die bedarfsgerechte Beleuchtung. Kunstlicht soll nur zu den Zeiten und in den Intensitäten zur Verfügung stehen, in welchen es benötigt wird.

 

Empfehlung:

  • Halbnachtschaltung oder Reduzierschaltung
  • Begrenzung der Beleuchtungsdauer, Bewegungsmelder
  • Verzicht auf Bodeneinbaustrahler und Skybeamer